Logo englisch französisch spanisch italienisch polnisch Euroopaschule
GYMNASIUM AM KOTHENmit einem bilingualen deutsch-englischen Zweig ab Klasse 5
  Datenschutz  
Gymnasium Am Kothen, Schluchtstraße 34, 42285 Wuppertal, 0202 / 563-6533 Montag, 25.03.2019

Meldungen

  Bau eines 3D-Druckers 13.03.2019

Vom 04.-09.02.2019 wurde von der Universität Wuppertal ein Kurs zum Thema „3D-Drucker" angeboten. Vier Schülerinnen und Schüler aus den Jahrgangsstufen EF und Q1 haben daran teilgenommen. In diesem Kurs wurde uns gezeigt, wie man einen 3D-Drucker zusammenbaut und bedient. Den Bau des 3D-Druckers hatten wir nach zwei Tagen abgeschlossen und konnten somit am Mittwoch schon einen Testdruck machen, um zu schauen, ob alles richtig eingestellt wurde. Nachdem alles geklappt hat, wurde uns gezeigt, wie man selber etwas entwerfen und ausdrucken kann. Am Donnerstag konnten wir endlich unsere Entwürfe ausdrucken, worauf wir schon total gespannt waren. Am letzten Tag kamen Lehrerinnen und Lehrer unserer Schule dazu, denen wir dann erklärt haben, wie der 3D-Drucker und das Entwerfen funktionieren. Alles in allem, konnte man viel über technische und handwerkliche Dinge lernen. Der 3D-Drucker steht unserer Schule nun zur Verfügung und wir können gespannt sein, wie er in das zukünftige Schulleben integriert wird.

- Kira Oschmann, EF

  Schulkonzert13.03.2019

Die Fachschaft Musik des musischen Schwerpunktes des Gymnasiums Am Kothen präsentierte am 26.02.19 in der Immanuelskirche ihr Jahreskonzert.

Es war beeindruckend, mit welchem Engagement mehr als 160 Kinder und Jugendliche, von sechs Musikpädagogen betreut, in verschiedenen Ensembles auf sehr hohem Niveau musizierten. Denn am „Kothen“ wird Ensemblearbeit (Singklassen Jg. 5 und 6, Streicherklasse, Bläserklasse, Schulchor, Brass-Band, Rock-Band, Instrumentalkreis und Orchester) großgeschrieben.

Der musikalische Höhepunkt dieses langen und abwechslungsreichen Abends war das „Allegro appassionato op. 42“ von Camille Saint-Saëns für Violoncello und Orchester, virtuos dargeboten von Leon Çapar, und einfühlsam begleitet von seinen Mitschülern im Orchester.

  Teilnahme an einer Simulation des Europäischen Parlamentes13.03.2019

Insgesamt 20 Schülerinnen und Schüler der Oberstufe hatten die Möglichkeit an einer Simulation des Europäischen Parlamentes im Wuppertaler Rathaus teilzunehmen.

Der Wuppertaler Kreisverband der JEF (Junge Europäische Föderalisten) NRW e.V. organisierte zusammen mit der Stadt eine Veranstaltung, bei der Schülerinnen und Schüler verschiedener Schulen zusammenkamen, um ähnlich wie in der Politik auf höchster europäischen Ebene zu diskutieren, Argumente auszutauschen und Kompromisse zu schließen. In unterschiedlichen Fraktionen zusammengesetzt hatten sie die Aufgabe in die Rolle von EU-Abgeordneten zu schlüpfen und sich mit der Sicherheits- und Verteidigungspolitik der EU zu befassen und Vorschläge zur Gesetzgebung einer gemeinsamen europäischen Armee zu entwickeln und darüber abzustimmen.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer konnten so europäische Demokratie selbst hautnah erleben und ganz ohne Notendruck erfahren wie im Europäischen Parlament Politik gemacht wird.

- Carolin Schumann

  Anmeldung der neuen 5er erfolgreich12.03.2019

Liebe Grundschulkinder, liebe Eltern,

in diesem Jahr können wir alle bei uns angemeldeten Kinder in unsere kommenden 5. Klassen aufnehmen.

Darüber freuen wir uns sehr.

Wir sehen uns bald wieder zum Begrüßungsnachmittag und „Kothener Treff“ am 08. Juli 2019 vor den Sommerferien.

Die Schulleitung

  Zirkus AG Auftritt11.03.2019

Die Fly-Ups stellen vor: Die Pinguine aus Madagascar auf ihrer Mission als Gast an der Rudolf Steiner Schule. Einen herzlichen Dank an Anouk, Johanna, Melike und Michelle für ihre originelle Zirkus-Show beim Winter-Varieté.